Kundenbeispiel

Bodex bringt Anhänger mit modernster Konstruktion von SSAB heraus

Als der polnische Hersteller Bodex die Lebensdauer seiner Fahrzeuge verbessern wollte, ohne das Gewicht zu erhöhen, wandte er sich an das SSAB Steel Service Center Oborniki. Das Ergebnis ist eine innovative neue Anhängerkonstruktion aus Hardox® 500 Tuf Stahl, die fester, haltbarer und nachhaltiger ist.

„Die größten Vorteile der Zusammenarbeit mit SSAB sind die Genauigkeit der Produktion, die Reproduzierbarkeit und pünktliche Lieferungen“, sagt Damian Stepien, Vertriebsvertreter von Bodex.

Bodex mit Sitz in Szczerców in Zentralpolen ist ein Hersteller von Sattelaufliegern und Lkw-Anhängern. Seit der Gründung 1991 liefert das Unternehmen eine große Palette an Anhängern und Kippern für den polnischen und europäischen Markt.

„Unsere Anhänger, die wir aus verschleißfestem Stahl von SSAB herstellen, werden unter sehr harten Bedingungen eingesetzt“, sagt Stepien. „Daher müssen wir auf ihre Haltbarkeit achten, die ein sehr wichtiger Faktor bei ihrer täglichen Arbeit ist.“


Neue, langlebigere Anhängerkonstruktion

2020 wandte sich Bodex an sein lokales SSAB Center, das SSAB Steel Service Center Oborniki. Das Unternehmen suchte nach einer Möglichkeit, einen neuen, noch langlebigeren Anhänger zu entwickeln, ohne Kompromisse bei Gewicht oder Leistung einzugehen.

„Die Motivation, eine neue Lösung zu finden, war die Notwendigkeit, die Langlebigkeit der Fahrzeuge zu erhöhen, ohne das Gewicht des leeren Aufliegers oder Anhängers zu erhöhen“, erklärt Stepien. „SSAB ist seit fast 20 Jahren unser Partner, und in all dieser Zeit waren wir sehr zufrieden mit ihren Produkten und Dienstleistungen. Jedes Mal, wenn wir eine neue Lieferung von vorgefertigten Bauteilen aus Hardox Stahl vom SSAB Steel Service Center in Oborniki erhalten, wissen wir, dass sie genau nach unseren Spezifikationen gebogen wurden.“

„Dank der vorgefertigten Bauteile, die wir von SSAB erhalten haben, konnten wir die Produktionszeit reduzieren und die Kosten optimieren.“

Damian Stepien, Vertriebsvertreter, Bodex


Intelligente Lösungen

„Das Service Center Oborniki entwickelt sich ständig weiter und wir legen den Schwerpunkt auf neue Technologien – alles, um die Erwartungen unserer Kunden besser zu erfüllen“, erklärt Piotr Filipiak, Betriebsleiter des SSAB Steel Service Center Oborniki.

„Wir bieten Stahl und intelligente Logistiklösungen an, und unsere Ingenieure stehen bei Konstruktions-, Produktentwicklungs- oder technischen Fragen jederzeit zur Verfügung.“

Die neue Anhängerkonstruktion, die für Bodex entwickelt wurde, besteht aus Hardox® 500 Tuf Stahl, der Hardox® 450 ersetzt, der zuvor verwendet wurde. Hardox® 500 Tuf ist eine innovative Formel für verschleißfesten Stahl, der eine deutlich höhere Schlagzähigkeit hat als andere Güten.


Verbesserte Langlebigkeit, geringeres Gewicht, höhere Nutzlast

„So können wir einen Anhänger mit sehr hoher Langlebigkeit herstellen, aber wir können auch die Nutzlast erhöhen, indem wir das Gewicht des Anhängers reduzieren“, sagt Michał Tatarowicz, Vertriebsleiter CEE, Services SSAB. Er fügt hinzu, dass Hardox® 500 Tuf es den Benutzern von Bodex-Produkten auch ermögliche, ihre Umweltauswirkungen zu reduzieren, indem sie die Produkte länger verwenden könnten.

Die neue Anhängerkonstruktion weist außerdem eine integrierte Oberschiene auf, die die Gesamtzahl der Bauteile am Fahrzeug sowie den Schweißbedarf reduziert hat. Anstatt sie zu schweißen, wird die Oberschiene mit einer Abkantpresse im SSAB Steel Service Center Oborniki gebogen. Das Center zählt zu den größten und fortschrittlichsten seiner Art in Europa.


Vorgefertigte Bauteile sparen Zeit und verbessern die Langlebigkeit

„Der Hauptvorteil der neuen Konstruktion besteht darin, dass die Anzahl der Schweißnähte am Laderaum reduziert wird“, erklärt Stepien. „Dadurch können wir die Produktionszeit verkürzen und einen Auflieger liefern, der langlebiger ist, da er weniger geschweißte Elemente enthält.“

Alle Hardox® Stahlbauteile des neuen Bodex-Anhängers werden vom Service Center Oborniki vorgefertigt und von Bodex montiert.

„Dank der vorgefertigten Bauteile, die wir von SSAB erhalten haben, konnten wir die Produktionszeit reduzieren und die Kosten optimieren“, sagt Stepien.

„Im SSAB Steel Service Center Oborniki sind wir stolz darauf, individuelle Lösungen anzubieten“, ergänzt Filipiak. „Wir streben immer an, hochwertige Komponenten und Teile zu liefern, die zur Produktion von festeren, haltbareren und sichereren Endprodukten führen.“


Hardox® In My Body als Qualitätsnachweis

Bodex ist seit 2022 Mitglied des Hardox® In My Body Kundenprogramms. Bodex habe davon nach Aussage von Stepien in mehrerlei Hinsicht profitiert – als Qualitätssiegel und durch den Zugang zur Prozesskompetenz von SSAB, nicht zuletzt bei der Entwicklung des neuen Anhängers.

„Teil der Hardox In My Body-Familie zu sein ist der Beweis, dass unsere Produkte die höchsten Anforderungen erfüllen“, meint Stepien. „Die meisten unserer Kunden sind mit diesem Programm vertraut und verlassen sich darauf, dass sie Produkte von höchster Qualität verwenden.“

Über Bodex

  • Polnischer Hersteller von Sattelaufliegern, Lkw-Anhängern und Kippern
  • Familienbetrieb mit rund 300 Mitarbeitern
  • Bodex wurde 1991 gegründet und liefert Produkte an Kunden in Polen sowie in Ost- und Mitteleuropa
  • Mitglied des Hardox® In My Body Kundenprogramms seit Mai 2022

 

www.bodex.biz.pl

 

 

SSAB Stahl und Services, die in Produkten von Bodex verwendet werden

Kontakt

Ganz gleich, wo Sie sich befinden, wir haben den lokalen Support, der Ihre Fragen beantworten kann.

Für unsere Newsletter anmelden

Melden Sie sich für unsere Newsletter an und verwalten Sie Ihre Anmeldungen

Nutzen Sie jetzt die Vorteile

Hardox® Verschleißblech

Das Hardox® Verschleißblech ist der weltweit führende abriebfeste (AR) Stahl. Hardox® ist durch und durch hart, von der Oberfläche bis zu seinem Kern, und bietet Ihnen eine verlängerte Lebensdauer und hohe Produktivität auch in den schwierigsten Umgebungen.

Hardox® in My Body

Achten Sie auf das Hardox® in My Body Zeichen, wenn Sie Produkte suchen, die hart, zäh, kosteneffizient und aus original Hardox® Verschleißblech gefertigt sind.

Verwandte Artikel

Okt 20 2022

Weltpremiere auf der bauma 2022 – erster Stetter Fahrmischer mit Trommel aus Hardox® 500 Tuf

Stetter Fahrmischer UltraEco II – neues Design, höhere Verschleißfestigkeit

Okt 19 2022

Strenx® Konstruktionsstahl – mehr Kranleistung bei weniger Eigengewicht

Der Fassi F1450R-HXP TECHNO ist der erste Ladekran, den die Zimmerei Lindner und Meyer, ein mittelständisches Bauunternehmen mit Sitz in Dinkelsbühl, erworben hat. Das Unternehmen bedient Kunden im süddeutschen Raum. Der Fassi-Ladekran F1450R-HXP ist das erste Modell einer Kranreihe mit komplett neu entwickeltem Stahlbau und der Elektronik. Strenx® Stahl von SSAB ist kein neues Material für den Kranbau und wird von Fassi Gru S.p.A. schon seit langem verwendet. Strenx® bietet mehr Hubkraft, kompakte Abmessungen des zusammengeklappten Krans und eine größere Reichweite von 31,50 m als vergleichbare Krane in der 119 mt-Klasse. Auch das Gewicht des Aufbaus konnte reduziert werden, was den Vorteil hat, dass mehr Nutzlast auf der Ladefläche des Lkw zur Verfügung steht.

Okt 11 2022

SSAB und Gestamp arbeiten gemeinsam an festeren und leichteren Fahrzeugen der Zukunft

In den vergangenen Jahren sind „sicherer“ und „leichter“ zentrale Schlagworte geworden, mit denen die Zukunftsvision der Automobilindustrie definiert werden soll. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie in einer Zusammenarbeit zwischen SSAB und seinem Kunden Gestamp eine spezielle, maßgeschneiderte Stahlgüte entwickelt wurde, mit der in Zukunft sicherere und leichtere Fahrzeuge konstruiert werden können.