Sonstige Nachrichten

Join the best: SSAB auf der Tube Düsseldorf vom 20. - 24. Juni 2022 in Halle 3 / G28

Mit Hardox® Rohr bzw. -Profile präsentiert sich SSAB. Weltweit erstmalig kann jetzt mit aktuell mit 2 Händlern Deutschland das Tagesgeschäft mit Hardox® Rohr bedient werden. Darüber hinaus bieten die Händler auch eine Anarbeitung, bis hin zu einbaufertigen OEM Komponenten an. Hardox® Rohr ist die erste Wahl, wenn es um Verschleißwiderstand und hohe Standzeit bei abrassiver Beanspruchung durch entsprechende Fördermedien geht.

Nun auch Händler mit Hardox® Rohr für Tagesgeschäft in Deutschland

Der schwedische Stahlkonzern SSAB hat sich ganz auf die Herstellung von vergüteten Stählen für hochfeste bzw. verschleißbeständige Applikationen fokussiert. Das weltbekannte Hardox® Verschleißblech wird ergänzt durch ein Hardox® Rundstab-, Rohr- und Profil Sortiment.

Beide Unternehmen, die in Gera ansässige MEHAG Bearbeitungs GmbH und Abraservice in Düsseldorf sind weit mehr als nur Handelsunternehmen für Stahl. Das Leistungspaket reicht vom Zuschnitt über die Anarbeitung bis hin zur Herstellung von einbaufertigen Komponenten. 

„Wir unterstützen sowohl unsere Handelspartner, als auch die Endanwender, durch einen umfassenden technischen Support,“ erklärt Christian Wartenberg, Regional Sales Manager Tube & Bars von SSAB Special Steels und ergänzt: „Beide Händler sind am Markt gut eingeführt und haben sich über die Jahre ein umfangreiches Know How durch die unterschiedlichsten Anwendungen erarbeitet.“ 

„Stähle für einen erhöhten Verschleißwiderstand ist unser Geschäft. Zu unseren Kunden zählen Beton- und Zementwerke, die chemische Industrie, Stahlwerke, Gießereien sowie Recyclingunternehmen; kurz überall wo abrassive Medien transportiert werden bzw. wo Verschleiß in den Anlagen ein unumgängliches Phänomen ist,“ erklärt Ulrich Neidert General Manager bei Abraservice Düsseldorf. 

„Und da es meist schnell gehen muss, stehen wir mit kurzfristiger Verfügbarkeit an der Seite unserer Kunden“

Marco Tamschick von der MEHAG Bearbeitungs GmbH.

Darüber hinaus präsentiert SSAB auf der TUBE seinen hochfesten Strenx® Konstruktionsstahl. Bis auf den massiven Rundstahl ist das Sortiment beim Konstruktionsstahl Strenx® analog. Strenx® Rohr ist ein Konstruktionsstahl, der dünnwandigere Hochleistungskonstruktionen ermöglicht. Für den Endkunden sichert das eine konstante Produktqualität in seiner gesamten mit Strenx® ausgeführten Konstruktion.

Verwandte Artikel

Okt 20 2022

Weltpremiere auf der bauma 2022 – erster Stetter Fahrmischer mit Trommel aus Hardox® 500 Tuf

Stetter Fahrmischer UltraEco II – neues Design, höhere Verschleißfestigkeit

Okt 19 2022

Strenx® Konstruktionsstahl – mehr Kranleistung bei weniger Eigengewicht

Der Fassi F1450R-HXP TECHNO ist der erste Ladekran, den die Zimmerei Lindner und Meyer, ein mittelständisches Bauunternehmen mit Sitz in Dinkelsbühl, erworben hat. Das Unternehmen bedient Kunden im süddeutschen Raum. Der Fassi-Ladekran F1450R-HXP ist das erste Modell einer Kranreihe mit komplett neu entwickeltem Stahlbau und der Elektronik. Strenx® Stahl von SSAB ist kein neues Material für den Kranbau und wird von Fassi Gru S.p.A. schon seit langem verwendet. Strenx® bietet mehr Hubkraft, kompakte Abmessungen des zusammengeklappten Krans und eine größere Reichweite von 31,50 m als vergleichbare Krane in der 119 mt-Klasse. Auch das Gewicht des Aufbaus konnte reduziert werden, was den Vorteil hat, dass mehr Nutzlast auf der Ladefläche des Lkw zur Verfügung steht.

Okt 11 2022

SSAB und Gestamp arbeiten gemeinsam an festeren und leichteren Fahrzeugen der Zukunft

In den vergangenen Jahren sind „sicherer“ und „leichter“ zentrale Schlagworte geworden, mit denen die Zukunftsvision der Automobilindustrie definiert werden soll. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie in einer Zusammenarbeit zwischen SSAB und seinem Kunden Gestamp eine spezielle, maßgeschneiderte Stahlgüte entwickelt wurde, mit der in Zukunft sicherere und leichtere Fahrzeuge konstruiert werden können.