Armox® 370T Klasse 2

Datenblatt herunterladen

Sprache wählen

    Allgemeine Produktbeschreibung

    Sicherheitsstahl mit einer ausgezeichneten Biegbarkeit. Armox® 370T Klasse 2 ist ein gewalzter homogener Sicherheitsstahl (RHA), der einen guten Schutz gegen Druckwellen mit einer ausgezeichneten Zähigkeit verbindet.

    Zu den Vorteilen von Armox 370T Klasse 2 gehören:

    • Führender Sicherheitsstahl auf dem Markt
    • Überragende Verarbeitungseigenschaften
    • Optimierte Lösungen
    • SSABs Know-how rund um den ballistischen Schutz.

    Armox 370T Klasse 2 ist nicht für weitere Wärmebehandlungen geeignet.

    Mechanische Eigenschaften

    Bestimmte Spalten ein-/ausblenden Bearbeiten
    Spalten zur Anzeige auswählen
      Dicke
      (mm)
      Härte
      (HBW)
      Streckgrenze Rp0.2
      (min MPa)
      Zugfestigkeit Rm
      (MPa)
      Bruchdehnung A5
      (min %)
      Bruchdehnung A50
      (mind. %)
      3.0 - 5.9 280 - 330 800 900 - 1100 13 15
      6.0 - 59.9 280 - 330 800 900 - 1100 13 15
      60.0 - 100.0 280 - 330
      Parameter vergleichen

      Wählen Sie einen zu vergleichenden Parameter aus

      Vergleich

        Mechanische Prüfung

        Brinellhärteprüfung nach EN ISO 6506-1 für jede Wärmebehandlungseinheit.

        Kerbschlagbiegeversuch nach EN ISO 148 für jede Schmelze und Dicke ab 6 mm.

        Zugversuch nach EN ISO 6892 für jede Schmelze und Dicke unter 60 mm.

        Ultraschallprüfung Nach

        EN ISO 10160 Klasse E3 S3 für Dicken bis 80 mm und E1 S2 für > 80 mm.

        Kerbschlagarbeit

        Bestimmte Spalten ein-/ausblenden Bearbeiten
        Spalten zur Anzeige auswählen
          Dicke
          (mm)
          Mind. Kerbschlagarbeit für Quersprüfung,
          Charpy V mit 10 x 10 mm Prüfkörper 1)
          6.0 - 100.0 60 J / -40 °C
          Parameter vergleichen

          Wählen Sie einen zu vergleichenden Parameter aus

          Vergleich

            1) Mittelwert von drei Tests. Quer zur Walzrichtung. Einzelwert mindestens 70 % des spezifizierten Mittelwertes. Für Blechdicken unter 12 mm werden Charpy V-Prüfkörper kleinerer Größe verwendet. Der spezifizierte Mindestwert ist dann proportional zur Querschnittsfläche des Prüfkörpers.

            Chemische Zusammensetzung (Schmelzenanalyse)

            Bestimmte Spalten ein-/ausblenden Bearbeiten
            Spalten zur Anzeige auswählen
              C *)
              (max %)
              Si *)
              (max %)
              Mn*)
              (max %)
              P
              (max %)
              S
              (max %)
              Cr*)
              (max %)
              Ni*)
              (max %)
              Mo*)
              (max %)
              B*)
              (max %)
              0.32 0.40 1.20 0.010 0.003 1.0 1.80 0.70 0.005
              Parameter vergleichen

              Wählen Sie einen zu vergleichenden Parameter aus

              Vergleich

                Der Stahl ist ein Feinkornstahl. *) Vorgesehene Legierungselemente.

                Toleranzen

                Weitere Details finden Sie in der Broschüre Armox® Guarantees oder auf www.ssab.com.

                Dicke

                Bestimmte Spalten ein-/ausblenden Bearbeiten
                Spalten zur Anzeige auswählen
                  Dicke
                  (mm)
                  Toleranzen
                  (mm)
                  3.0 - 12.9 - 0.0 / + 0.8
                  13.0 - 19.9 - 0.0 / + 1.0
                  20.0 - 39.9 - 0.0 / + 1.2
                  40.0 - 59.9 - 0.0 / + 1.6
                  60.0 - 79.9 - 0.0 / + 2.0
                  80.0 - 100.0 - 0.0 / + 2.4
                  Parameter vergleichen

                  Wählen Sie einen zu vergleichenden Parameter aus

                  Vergleich

                    Länge und Breite

                    Nach dem Abmessungsprogramm von SSAB.

                    • Die Toleranzen entsprechen EN 10 029 oder, nach Vereinbarung, den Standards von SSAB.
                    • Maßtoleranzen für Quartoblech mit Naturkante nach besonderer Vereinbarung.

                    Form

                    Für die Formtoleranzen gelten die Festlegungen in EN 10029.

                    Ebenheit

                    Toleranzen entsprechend der Armox® -Ebenheitsgarantie, die strikter sind als die Toleranzen von EN 10 029 Klasse N (Stahlqualität L).

                    Oberflächenbeschaffenheit

                    Entsprechend EN 10163-2 Klasse B Unterklasse 3.

                    Lieferzustand

                    Der Lieferzustand ist QT (Vergütet).

                    Die Lieferanforderungen sind in der Broschüre von SSAB - Armox® Guarantees oder auf www.ssab.com.