Strenx_tubes_top-banner
Strenx_tubes_top-banner

Strenx® Tubes Produktgruppe

Das Strenx® Sortiment an hochfesten Konstruktionsstahlrohren ist in runden, quadratischen und rechteckigen Formen erhältlich. Auf Anfrage sind auch kundenspezifische Formen erhältlich. Strenx® Rohre haben ein überlegenes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht für Ihre stark beanspruchte Ausrüstung.

TESTMATERIAL ANFORDERN TECHNISCHE BERATUNG ERHALTEN

GEEIGNETE ANWENDUNGEN
Anspruchsvolle lasttragende Konstruktionen in Transportausrüstungen, Hebevorrichtungen und Landwirtschaft

PRODUKTTYP
Hochfeste Hohlprofile

VERFÜGBARE FORMEN
Rund, quadratisch und rechteckig

Hochfeste Stahlgüten für Hochleistungs-Konstruktionsanwendungen

STRENX® TUBE 700MLH

Moderner Konstruktionsstahl,

Große Auswahl an Größen

Typische Anwendungen für Strenx® Tube 700MLH sind lasttragende Gitteraufbauten im Hub- und Transportwesen sowie der Landwirtschaft, insbesondere bei Bedingungen, bei denen eine äußerst hohe Zähigkeit verlangt wird.

Zähigkeit: 27 J bei -50 °C
Rund: 42,4–323,9 mm
Quadratisch: 40 x 40–300 x 300 mm
Rechteckig: 50 x 30–400 x 200 mm
Wanddicke: 2,0–10,0 mm
Fräslänge: 6–12/18 m

STRENX® TUBE 900 MH 

Hochfeste Konstruktionsrohre in

vielen Formen

Zu den typischen Anwendungen für Strenx® Tube 900MH gehören fortschrittliche lasttragende Konstruktionen im Hub- und Transportwesen und der Landwirtschaft.

Zähigkeit: 40 J bei -20 °C
Rund: 139,7–244,5
Quadratisch: 100 x 100–200 x 200 mm
Rechteckig: 120 x 80–250 x 150 mm
Wanddicke: 4,0–6,0 mm
Fräslänge: 6–12/18 m

 

STRENX® TUBE 960MH 

Konstruktionsrohr bei 960 MPa

Streckgrenze

Zu den typischen Anwendungen für Strenx® Tube 960MH gehören fortschrittliche lasttragende Konstruktionen im Hub- und Transportwesen und der Landwirtschaft.

Zähigkeit: Zähigkeit: 40 J bei -20 °C
Rund: 139,7–244,5 mm
Quadratisch:  100 x 100–200 x 200 mm
Rechteckig:  120 x 80–250 x 150 mm
Wanddicke: 4,0–6,0 mm
Fräslänge: 6–12/18 m

 

 

STRENX® TUBE 700QLH

Fortschrittliches warmgefertigtes Rohr

mit hoher Zähigkeit

Typische Anwendungen für Strenx® Tube 960QLH sind lasttragende Gitteraufbauten im Hub- und Transportwesen sowie der Landwirtschaft, insbesondere bei Bedingungen, bei denen eine hohe Zähigkeit verlangt wird.

Zähigkeit: 40 J bei -40 °C
Rund: 76,1–133,0 mm
Wanddicke: 3,0–6,0 mm
Fräslänge: 6–12 m

 

STRENX® TUBE 960QLH

Warmgefertigtes Rohr mit 960 MPa

Streckgrenze

Typische Anwendungen für Strenx® Tube 960QLH sind lasttragende Gitteraufbauten im Hub- und Transportwesen sowie der Landwirtschaft, insbesondere bei Bedingungen, bei denen eine äußerst hohe Zähigkeit verlangt wird.

Zähigkeit: 40 J bei -40 °C
Rund: 76,1–133,0 mm
Wanddicke: 3,0–6,0 mm
Fräslänge: 6–12 m

 

Leistung steigern mit My Inner Strenx® Pflanz- und Saatmaschinen von Equalizer

Equalizer sorgt für Gewichtseinsparungen in der Landwirtschaft

„Unsere Kunden erhielten eine um 40 % leichtere Legemaschine, als wir auf hochfesten Strenx®  
Konstruktionsstahl umgestellt haben“, sagt Gideon Schreuder, Geschäftsführer von Equalizer.

Hergestellt für ein berechenbares Verhalten in der Werkstatt

Schweißen

Schweißen

Strenx® Rohre können mit konventionellen Schweißverfahren geschweißt werden. MAG-Schweißen ist das aktuell am häufigsten verwendete Schweißverfahren, da es leicht für eine hohe Produktivität automatisiert werden kann

Strenx_tubes_bearbeiten

Bearbeiten

Strenx® Rohre können in der Regel ohne Spezialausrüstung bearbeitet werden. Für das Bohren, Senkbohren, Gewindeschneiden und Fräsen empfehlen wir stabile Maschinen mit Hochgeschwindigkeits-Werkzeugen aus Stahl und Hartmetall.
Thermisches Schneiden

Thermisches Schneiden

Aufgrund ihrer Eigenschaften und feinen Oberflächenbeschaffenheit eignen sich Strenx® Rohre optimal für das Laserschneiden. Thermisches Schneiden von Strenx® Rohren ist auch mit autogenem Brennschneiden und Plasmaschneiden möglich. Da die Rohre kaltumgeformt sind, enthalten sie Eigenspannungen. Die richtige Auslegung kann Verformungen beim Schneiden verhindern. Wenn die Verformung zu einem Problem wird, können die Rohre spannungsarmgeglüht werden.

	Mechanisches Schneiden

Mechanisches Schneiden

Strenx® Rohre können mit normalen Verfahren gesägt werden. Im Vergleich zu unlegierten Stahlrohren kann der Verschleiß der Sägeblätter geringer sein, da das niedrige Kohlenstoffäquivalent verhindert, dass die Längsschweißnaht im Schweißprozess aushärtet.

	Strenx-Garantien

Strenx® Garantien

Strenx® Rohre und Profile erfüllen oder übertreffen die Toleranzen der europäischen Normen DIN EN 10219 für kaltgefertigte geschweißte Hohlprofile für den Stahlbau und DIN EN 10210 für warmgefertigte Hohlprofile für den Stahlbau.

Strenx® Tube Produkte

 
PRODUKTNAME ABMESSUNGEN  NORMEN 
STRENX® TUBE 700MLH

Dicke 2,0–10,0 mm
Durchmesser: 48,3–323,9 mm
Breite: 40–300 mm
Fräslänge: 6.000–12.000/18.000 mm

 DIN EN 10219-3
 
STRENX® TUBE 900 MH  Dicke 4,0–6,0 mm
Durchmesser: 139,7–244,5 mm
Breite: 100–200 mm
Fräslänge: 6.000–12.000/18.000 mm
DIN EN 10219-3
STRENX® TUBE 960MH  Dicke 4,0–6,0 mm
Durchmesser: 139,7–244,5 mm
Breite: 100–200 mm
Fräslänge: 6.000–12.000/18.000 mm
DIN EN 10219-3
STRENX® TUBE 700QLH Dicke 3,0–6,0 mm
Durchmesser: 76,1–133,0 mm
Fräslänge: 6.000-12.000 mm
DIN EN 10210
STRENX® TUBE 960QLH

Dicke 3,0–6,0 mm
Fräslänge: 6.000–12.000 mm

DIN EN 10210-2