SSAB Boron 22

Datenblatt herunterladen

Sprache wählen

Get datasheet by email
Close

Get datasheet by email

    Allgemeine Produktbeschreibung

    SSAB Boron 22 ist ein Stahl für Abschreck- und Presshärten. Das Maß an Härte und Zähigkeit, das nach Wärmebehandlung erreicht werden kann, sorgt für Endprodukte mit einer Verschleiß- und Stoßfestigkeit, die eine längere Lebensdauer ermöglicht.

    Abmessungsbereich

    SSAB Boron 22 ist mit Dicken von 0.70 bis 80.00 mm und Breiten bis 1800 mm als Coils, Spaltband und auf Länge geschnitten sowie bis 3300 mm als Quartoblech erhältlich. Länge bis 16 Meter bei auf Länge geschnittenen Blechen.

    Mechanische Eigenschaften

    Bestimmte Spalten ein-/ausblenden Bearbeiten
    Spalten zur Anzeige auswählen
      Zustand Typische Streckgrenze
      (MPa), nicht garantiert
      Typische Zugfestigkeit
      (MPa), nicht garantiert
      Typische Bruchdehnung A
      (%), nicht garantiert
      Typische Dicke
      (HBW), nicht garantiert
      Kaltgewalzt lösungsgeglüht 350 500 27 160
      Kaltgewalzt wassergehärtet 1580 460
      Kaltgewalzt ölgehärtet 1400 415
      Warmgewalzt 400 600 22 170
      Warmgewalzt lösungsgeglüht 350 530 25 165
      Warmgewalzt wassergehärtet 1080 1500 10 460
      Warmgewalzt ölgehärtet 920 1170 11 360
      Parameter vergleichen

      Wählen Sie einen zu vergleichenden Parameter aus

      Vergleich

        Biegeradius

        Der Mindestbiegeradius von warmgewalzten Bandprodukten beträgt 2 x Blechdicke. Ein engerer Biegeradius – 1 x Blechdicke – kann für geglühte Bandprodukte garantiert werden.

        Der Mindestbiegeradius von warmgewalztem SSAB Boron 22 Quartoblech beträgt 3 x Blechdicke bis zu einer Dicke von 16 mm. Für Biegeanleitungen von dickeren Blechen wenden Sie sich bitte an den Technischen Support von SSAB.

        Materialprüfung

        Ein Prüfzertifikat nach EN 10204/2.2 (chemische Zusammensetzung) ist Teil des Lieferumfangs.

        Ein Prüfzertifikat nach EN 10204/3.1 ist nur auf besondere Anforderung erhältlich.

        Chemische Zusammensetzung (Schmelzenanalyse)

        Bestimmte Spalten ein-/ausblenden Bearbeiten
        Spalten zur Anzeige auswählen
          Zustand C
          (%)
          Si
          (%)
          Mn
          (%)
          S
          (max %)
          P
          (max %)
          Cr
          (%)
          B
          (%)
          Kaltgewalzt 0.20 - 0.25 0.10 - 0.40 1.10 - 1.40 0.010 0.020 0.10 - 0.30 0.0008 - 0.0050
          Warmgewalztes Bandblech 0.20 - 0.25 0.10 - 0.30 1.10 - 1.30 0.010 0.020 0.10 - 0.40 0.0008 - 0.0050
          Warmgewalztes Quartoblech 0.20 - 0.26 0.10 - 0.40 1.10 - 1.30 0.010 0.020 0.20 - 0.50 0.0008 - 0.0050
          Parameter vergleichen

          Wählen Sie einen zu vergleichenden Parameter aus

          Vergleich

            Der Stahl ist ein Feinkornstahl.

            Kohlenstoffäquivalent CEV

            Bestimmte Spalten ein-/ausblenden Bearbeiten
            Spalten zur Anzeige auswählen
              Zustand Warmgewalztes Bandblech Warmgewalztes Quartoblech
              Typische CEV 0.47 0.50
              Parameter vergleichen

              Wählen Sie einen zu vergleichenden Parameter aus

              Vergleich

                Toleranzen

                SSAB Boron Stähle werden mit den SSAB Boron Toleranzen geliefert, die die Anforderungen der entsprechenden EN-Normen erfüllen und übertreffen. Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

                Dicke

                Kaltgewalzte Coils und Bleche: nach EN 10131. Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

                Warmgewalzte Coils und Bleche: nach den Dickentoleranzen bei SSAB Boron, die EN 10051 übertreffen und 2/3 von EN 10051 als Standardwert entsprechen.

                Warmgewalzte Blechprodukte: werden mit Toleranzen geliefert, die 3/4 von EN 10029 als Standardwert entsprechen.

                Länge und Breite

                Kaltgewalzte Coils und Bleche: nach EN 10131. Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

                Warmgewalzte Coils und Bleche mit Naturkante: Die SSAB Boron Breitentoleranzen entsprechen -0/+20 mm.

                Warmgewalzte Coils und Bleche mit Schnittkante: Die SSAB Boron Breitentoleranzen entsprechen -0/+2 mm.

                Warmgewalzte Blechprodukte: Breitentoleranz -0/+4–10 mm, je nach Dicke. Längentoleranz -0/+15–75 mm, je nach Länge.

                Form

                Warmgewalzte Coils und Bleche: SSAB Boron wird mit Formtoleranzen nach EN 10051 geliefert. Engere Formtoleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

                Warmgewalzte Blechprodukte: Formtoleranzen in Übereinstimmung mit EN 10029.

                Ebenheit

                Warmgewalzte Bleche: Die Ebenheitstoleranzen von SSAB Boron garantieren eine Ebenheitsabweichung von höchstens 6 mm/m zusätzlich zu den Anforderungen an die Ebenheit nach EN 10051. Die Ebenheitstoleranzen gelten nur für auf Länge geschnittene Bleche.

                Warmgewalzte Blechprodukte: Maximale Ebenheitsabweichung 6 mm/m.

                Oberflächenbeschaffenheit

                Warmbandprodukte und warmgewalzte Blechprodukte: In Übereinstimmung mit EN 10163-2 Klasse A, Unterklasse 3.

                Lieferzustand

                Kaltgewalzte Coils und Bleche werden in geglühtem Zustand geliefert.

                Warmgewalzte Coils und Bleche werden im Walzzustand oder auf gesonderte Vereinbarung in geglühtem Zustand geliefert.

                Quartobleche im Walzzustand.

                Oberflächenbeschaffenheit

                Kaltgewalzte Produkte sind mit geölter oder trockener Oberfläche erhältlich.

                Warmgewalzte Bandprodukte sind in ungebeiztem, gebeiztem und trockenem oder gebeiztem und geöltem Zustand erhältlich.

                Quartobleche sind im Walzzustand, gestrahlt oder gestrahlt und grundiert lieferbar.

                Verarbeitung und andere Empfehlungen

                Informationen bezüglich Schweißbarkeit und Verarbeitung finden Sie in den SSAB Broschüren auf www.ssab.com oder kontaktieren Sie die Technische Kundenbetreuung

                Entsprechende Sicherheits- und Gesundheitsvorkehrungen müssen beim Schweißen, Schneiden, Schleifen oder anderen Arbeiten mit dem Produkt getroffen werden.

                Kontakt Information

                www.ssab.com/contact