Verschleiß 
Materialverlust an einer Plattenoberfläche, die wiederholten mechanischen Kontakten ausgesetzt ist.

Oberflächenbeschädigung
Oberflächenbeschädigung ist ein Ergebnis mechanischer Kontakte zwischen dem Abriebmaterial und der Platte. Die Oberflächenbeschädigungen erscheinen als Mikro-Risse, plastische Verformung oder Mikroschnitte und Materialtransport.

Abrieb
Oberflächenbeschädigung und Materialverlust an der Plattenoberfläche, die durch   eindringende scharfe Kanten oder Spitzen an Abriebkörpern entstehen.

Verschleißsituation
Die Verschleißsituation beschreibt die Bewegung des Abriebmaterials auf der Platte. Verschleiß durch Rutschen, Stoßen und Quetschen sind drei übliche Verschleißsituationen.

Abriebmaterial 
Material, das das Eindringen, Oberflächenbeschädigung und Verschleiß auf einer anderen Oberfläche verursacht.

Härte
Die Fähigkeit eines festen Materials dem Eindringen eines spitzen Gegenstandes zu widerstehen.

Relative Härte
Das Härteverhältnis zwischen dem Abriebmaterial und der Platte. Gemessen in Vickers, HV.

Schneiden
Eine besondere Oberflächenbeschädigung, die durch Abriebmaterial verursacht wird, das Mikro-Späne aus der Plattenoberfläche schneidet.

Plastische Verformung
Eine besondere Oberflächenbeschädigung, die von Abriebmaterial verursacht wird, das in die Platte eindringt und sie abhobelt, wodurch die Platte permanent verformt wird. Wiederholte plastische Verformung führt zu dem Verlust des Oberflächenmaterials … Verschleiß!.

Gleitverschleiß
Verschleiß, der durch gleitende Abriebkörper auf der Platte verursacht wird.

Abriebstoß
Verschleiß, der durch Abriebkörper verursacht wird, die auf die Plattenoberfläche stoßen. Es treten unterschiedliche Einfallswinkel auf. Die Oberflächenschäden hängen weniger von der Härte des Abriebkörpers ab. “Plastische Verformung" tritt oft auf.

Partikelabtragung
 Ein kleines Abriebteilchen, das mit hoher Geschwindigkeit auf eine Plattenoberfläche stößt. Die Oberflächenbeschädigung hängt stark von der Härte und der Schärfe des Abriebteilchens ab. Die beschädigte Oberfläche hat Vertiefungen wie Lippenbildungen und/oder plastische Verformungen.

Eintrittswinkel 
Ist ein Winkel zwischen der Bewegungsrichtung des Abriebkörpers und der Plattenoberfläche. Der Eintrittswinkel beeinflusst stark den erosiven Verschleiß.

Quetschverschleiß
Die Abriebteilchen haben eine gleitende und eine rotierende Bewegung und können manchmal nur die Oberfläche einkerben.

Mohs-Härte 
Eine Methode, um die Härte von Mineralien und Steinen einzuordnen. Die Methode wird angewendet, indem verschiedene Materialien gegeneinander kratzen. Das weichere Material wird von dem härteren Material zerkratzt. Zum Beispiel, ist der Diamant das härteste Material und hat die Mohs-Nummer 10, während Kalkspat weicher ist und die Mohs-Nummer 3 hat.