SSAB

Armox macht Geländewagen schusssicher

Ein Blick in die Kundenliste von British Armour zeigt: Das Unternehmen arbeitet nicht nur für die Vereinten Nationen, sondern auch für Präsidenten und Polizeibehörden.

Der Unternehmensumsatz steigt pro Jahr um 20 Prozent. "Das Geschäft boomt – bedauerlicherweise’", sagt CEO Finn Wattenberg. "Persönliche Sicherheit hat heute hohe
Priorität."

Die Herausforderung

Als Wattenberg British Armour Inc. 2003 gründete, benötigte er einen besonders leistungsstarken Schutzstahl, der den strikten internationalen Kriterien gerecht wurde. Der Norweger kommt aus der Verteidigungsbranche und ist dort erstmals mit SSAB in Kontakt gekommen.

Die Lösung

Das Unternehmen kauft Geländewagen, zerlegt sie und verstärkt sie dann mit Armox.

SSAB liefert das Material in glatten, großen Stücken. Das minimiert den Schweißaufwand sowie den Verschleiß an den Laserschneidern für den Stahl.

Im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens wird jedes Modell 600 Kugelschüssen, 15 kg TNT und mehreren Handgranaten ausgesetzt. Über die Panzerung hinaus werden die Fahrzeuge auch mit maßgeschneidertem Zubehör für den spezifischen Bedarf jedes einzelnen Kunden ausgerüstet. Ein Überdrucksystem im Fahrgastraum bietet Schutz vor Gasangriffen, und Behälter für Tränengas, Öl und Straßennägel helfen effektiv, Verfolger aufzuhalten.

 “Armox ist der Rolls Royce unter den Stahlpanzerungen”

Vorteile für den Kunden

"Unsere Fahrzeuge sind dafür ausgelegt, Geschützfeuer und Straßenbomben standzuhalten", sagt Wattenberg. "Für diesen Zweck ist Stahl das mit Abstand beste Material, und Armox ist der Rolls Royce unter den Stahlpanzerungen. Das weiß jeder in der Branche, und das ist ein Wettbewerbsvorteil."

Projekt in Kürze

Anwendung

Geländewagen mit Stahlpanzerung

Firma

British Armour Inc.

Marke

Armox

Service

Lösung

Armox bietet ausgezeichneten ballistischen Schutz und hält verschiedenen Angriffsarten stand

xltw%tzEtyqzK%s%slm6nzxtyqzK%s%slm6nzx